Exzellente Informatik

Acht weltweit renommierte Informatik-Institute, 1.700 Studenten aus 31 Nationen, 500 Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen, 600 Arbeitsplätze für die Region, machen die Universität des Saarlandes zu einem europaweit einzigartigen Forschungsstandort für Informatik. Der Erfolg der Forscher basiert auf Neugierde, Leidenschaft, harter Arbeit und dem Stolz in dieser besonderen Umgebung arbeiten, forschen und lehren zu dürfen. Das Kompetenzzentrum Informatik Saarland unterstützt sie dabei, diese Einzigartigkeit in Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen und mediales Interesse umzusetzen.

Aktuell

24. Juli 2014
Drahtlose Haustechnik-Systeme verraten viel über die Bewohner

Hausautomations-Systeme, die Licht, Heizung, Rollläden oder Türschlösser steuern, eröffnen Dritten umfangreiche Einblicke in die Privatsphäre der Bewohner. Das haben IT-Sicherheitsexperte Christoph Sorge und sein Forscherteam herausgefunden. Selbst verschlüsselte Anlagen geben durch ihren Datenaustausch Informationen preis, die etwa Einbrecher nutzen könnten. Professor Sorge, Inhaber der juris-Stiftungsprofessur für Rechtsinformatik der Saar-Uni, und sein Team erforschen jetzt, wie die Haustechnik sicherer werden kann.

Mehr dazu

24. Juli 2014
Ehrendoktorwürde für Mathematiker Frey

Die Fakultät für Mathematik und Informatik verleiht am Freitag, den 25. Juli, um 15 Uhr (Gebäude E2 5, Hörsaal II) die Ehrendoktorwürde an Professor Gerhard Frey. Frey erhält die Auszeichnung für seine richtungsweisenden Ansätze zur Lösung des Fermat-Problems und für seine wichtigen Beiträge zur Kryptographie. Frey studierte Mathematik und Physik in Tübingen. Von 1975 bis 1990 hatte er eine Professur an der Universität des Saarlandes inne. 1990 wurde Frey als Gründungsdirektor an das Institut für Experimentelle Mathematik der Universität Duisburg-Essen berufen, das er bis zu seinem Ruhestand 2009 leitete.

Ausgewählte Projekte

Egal, ob es sich um die Suche in riesigen Datenmengen (Big Data), die Abwehr von bösartigen Apps oder digitale Schauspieler für Hollywood handelt, die Saarbrücker Informatik überzeugt durch ihre Bandbreite.

Mehr dazu